Aktuelle Energiekosten
Heizöl 1.449,00 €
Erdgas 2.135,79 €
Flüssiggas 1.841,97 €
Wärmepumpe Luft/Wasser1) 1.887,67 €
Wärmepumpe Erdwärme2) 1.565,08 €
Holz-Pellets 1.413,00 €
Solar -10 bis -40 %
BHKW3) -20 bis -50 %
1) Angaben bei einer erreichten Leistungszahl von 3,7
2) Angaben bei einer erreichten Leistungszahl von 4,5
3) bei gleichzeitiger Eigenstromnutzung und KWK-Bonus - erreichbar nur bei größeren Liegenschaften
Die Preise entsprechen dem Jahresbedarf eines Einfamilienhauses von 30.000 KWh
Stand: 25.07.2016
Impressum

Da atmen nicht nur Allergiker auf:

Ihr Klimagerät ist gleichzeitig ein exzellenter Luftreiniger.
Aus der Nanotechnologie-Forschung kommt der innovative Titan-Apatit-Filter. Dieser hocheffektive Filter macht selbst Viren, Bakterien und Schimmelsporen unschädlich. Der Mikrofilter reinigt die einströmende Luft von Staub und Pollen.

Gesundheits-Plus: die dreifache Luftreinigung

Allergenfilter: Kleinste Partikel Allergien auslösender Substanzen wie Pollen, Schimmelpilzsporen etc. werden bis zu einer Größe von lediglich 0,01µm effektiv abgeschieden. Klinische Tests bestätigen eine Luftreinigungsquote von 82 %.

Staubfilter: Lungenschädigender Staub, Ruß und Aerosole werden aus der Luft herausgefiltert. Bei Tests wurde die Raumluftbelastung in nur 30 Minuten um 80 % reduziert.

Geruchsfilter: Gerüche (z. B. von Tabakrauch) werden in kürzester Zeit absorbiert. Tests bewiesen schon nach 30 Minuten eine Reduktion von 70 %.

Luftbefeuchtung – der beste Erkältungsschutz

Zu trockene Raumluft führt zum Austrocknen der Schleimhäute, der Augen und Bronchien. Mit den bekannten Folgen. Steigern Sie die relative Luftfeuchtigkeit auf wohltuende 40 bis 60 %. Hierzu absorbiert das Gerät Feuchtigkeit aus der Außenluft und leitet sie nach innen weiter. Der ganz große Vorteil dieses Verfahrens: Es existiert kein Wasserbehälter. Es sind also weder eine separate Wasserzufuhr noch aufwändige Reinigungsarbeiten nötig.

Mit Luftentfeuchtung leichter durch den Sommer

Das Gerät entfeuchtet die Luft, ohne die Temperatur zu senken; dennoch nimmt die gefühlte Temperatur ab. Aufgrund der niedrigeren Luftfeuchte fühlen Sie sich gleich viel wohler, ohne Gefahr zu laufen sich zu verkühlen.

Frische Luft – auch bei geschlossenen Fenstern

Es gibt Situationen, in denen eine Fensterlüftung nicht möglich ist. Etwa weil draußen der Verkehr tost oder die Fenster fest verglast sind. Die enorme Belüftungsleistung einer Klimaanlage sorgt dafür, dass sich Ihr Raum in kurzer Zeit mit sauberer, frischer Luft füllt. Ganz einfach per Knopfdruck.

dst@dst.tux4web.de info@dadadada.de